Bürgerbewegung für Zivilcourage (BBZ)

Diese Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau

Wir sind eine Kommunale Wählergemeinschaft, die am 27. September 2013 gegründet wurde. Im Mai 2014 konnten wir, trotz massiver bürokratischer Hemmnisse, an der Kommunalwahl teilnehmen. Leider ist es uns damals nicht gelungen, in die Bielefelder Parlamentarischen Gremien gewählt zu werden.

 

Mit plakativen Äußerungen wollen wir nichts zu tun haben. Der Begriff „Politik“ kommt aus dem Griechischen „Polis“ und bedeutet Gemeinwesen. Nach dieser Maxime muss auch Politik gemacht werden.

 

Das Gebot der Bürgerbewegung für Zivilcourage (BBZ) ist Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Transparenz, Gerechtigkeit und gerechte Umverteilung. Mit Liebe, Wahrheit und Klarheit treten wir für die Rechte der Bürgerinnen und Bürger in Bielefeld ein.

 

Um diese Ziele zu erreichen, brauchen wir die Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger. Wir sind nicht ideologisch orientiert und lehnen jegliche Parteikalkulationen und Ideologien ab. Diese sind künstliche Konstruktionen, um die Menschen permanent gegeneinander aufzuhetzen und zu spalten.

 

Unser oberstes Ziel ist, die Menschen zu vereinen, sie zusammenzufügen und in friedlicher Koexistenz zu leben. Dazu gehört, dass ausnahmslos alle Menschen in unserer Stadt weder bevorzugt noch benachteiligt werden. Recht und Gerechtigkeit ist unser Leitsatz. Nur so können wir eine gerechte und friedliche Zukunft erreichen.

 

Gott und Mutter Natur haben uns unsere Rechte vom ersten Tag an geschenkt, damit wir in Liebe, Freude, Glück und Wohlstand leben können.

 

Wir brauchen neue Mitglieder in allen 10 Bezirken in Bielefeld (Brackwede, Dornberg, Gadderbaum, Heepen, Jöllenbeck, Mitte, Schildesche, Senne, Sennestadt, Stieghorst).

 

Bitte melden Sie sich bei uns, damit wir gemeinsam für die Menschen in unserer schönen Bielefelder Stadt antreten und Vorbereitungen für die nächste Kommunalwahl 2020 beraten können.

Copyright © All Rights Reserved